Hier im hohen Norden grillt man eindeutig öfter als es bei mir früher Gang und Gebe war. Von daher bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Grill-Ideen. Da ich nicht so der Würstchen-Typ bin (war ich noch nie so recht) leg ich am liebsten Gemüse auf den Grill. Ganz gerne sind das z.B. gefüllte Champignons.

 

Grillchampignons mit Couscous

Zutaten:

  • 4 große Champignons
  • 4 El Couscous
  • etwas Margarine (z.B. Alsan)
  • 1/2 Tomate
  • 1/4 rote Paprika
  • ca. 1/2 Tl Gewürzzubereitung Mozarella-Tomate (oder etwas Zwiebel, Basilikum, Knoblauch, Thymian, Oregano, Chili und Petersilie)
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Den Couscous nach Packungsanweisung zubereiten und etwas Margarine unter den fertigen Couscous rühren. Die Tomate und die Paprika in kleine Würfel schneiden und unter den Couscous mischen. Den Couscous mit der Gewürzzubereitung, Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Die Champignons putzen und den Stiel rausreißen. Mit dem Couscous füllen und mit dem Olivenöl einreiben. Am besten in einer Aluschale grillen bis sie etwas Farbe haben.

Tip: Zu den Champignons passt ein (Soja-)Joghurt-Dip mit frischen oder getrockneten Kräutern.